Bujinkan

Das Bujinkan Budo Taijutsu ist eine japanische Kampfkunst, in der neun verschiedenen historische Kampfschulen zusammengefasst wurden.
Über die Jahrhunderte wurden die traditionellen Techniken so erhalten und bis an die heute trainierende Generation weiter gegeben. Hier in der Bujinkan Gruppe des MTV Gifhorn hast du die Möglichkeit ein Teil dieser traditionellen Kampfkunst werden.

Gegründet wurde das Bujinkan von dem Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi nachdem er 1971 die Großmeistertitel für die neun Schulen von seinem damaligen Meister Takamtsu Toshitsugu erhalten hatte. Diese Titel wurden über viele Jahrhunderte weitergegeben, so dass das Bujinkan auf eine lange Geschichte zurück blicken kann.
Neben den waffenlosen Techniken, dem Taijutsu, mit verschiedenen Hebeln, Würfen, Schlägen und Tritten werden auch diverse traditionelle japanische Waffen trainiert. Das Training mit dem Samurai Schwert (Katana/Bôkuto), so wie auch lang und kurz Stock, Seil oder Shûko und viele weitere Waffen sind teil dieser Vielfältigen Kampfkunst.

Da das Bujinkan als Kampfkunst nicht Wettkampf orientiert ist, gibt es keine Turniere oder Kämpfe um Punkte. Denn wie sagt schon ein altes Sprichwort aus China: Die höchste Kunst des Kampfes ist es nicht zu kämpfen.

Das Bujinkan Taki Dôjô Gifhorn ist Teil der Moon Dôjô Gemeinschaft unter der Leitung der Ninpô Hamm. Übers Jahr verteilt finden regelmäßig Seminare statt, bei denen die Schüler die Möglichkeit haben intensiver zu trainieren und viele nette Menschen zu treffen.

Ein Probetraining ist jederzeit möglich.

Organisation

Übungsleiter
Sönke Zumdick
Bujinkan Budô Taijutsu Nidan
Trainingszeiten
Trainingsort

Link

Homepage Bujinkan Taki Dojo Gifhorn

Bilder