Ab sofort Turnparcours für Kinder in 2 Hallen

Mit Turnparcouren für Kinder baut der MTV Gifhorn sein Sportangebot in der Covid 19-Zeit weiter aus. Nachdem sich schon die Online-Kurse großer Beliebtheit erfreuen, können sich ab sofort im Rahmen der Corona-Schutzmassnahmen nun auch maximal zwei Haushalte mit ihren Jüngsten in eigener Regie 45 Minuten in der Robert-Mayer-Halle frei austoben.

Trainer Frank Ratz und die Leiterin der Abteilung Leistungsturnen, Laura Rattunde, haben den Parcour in den vergangenen Tagen in der Halle aufgebaut. Er verspricht mit einer Bewegungslandschaft vom Balancieren bis zu einem Kriechtunnel viel Abwechslung und Spaß für die kleinsten Mitglieder. Von Montag bis Sonntag kann der Parcour jeweils ab 10.00, 11.00, 13.00, 14.00, 16.00 oder 17.00 Uhr unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reserviert werden.

Während der Übungszeit stellt der MTV Gifhorn auch Aufsichtspersonen aus den Abteilungen Turnen, Cheerleader oder Trampolin. Sie stehen mit Rat und Tat zur Verfügung, allerdings nach den Hygieneregeln ohne Anleitungen und körperliche Hilfestellungen.

Außerdem gibt es in Hallengröße und Ausstattung ein noch üppigeres Angebot im Sportzentrum Süd. Unter den gleichen Rahmenbedingungen wie in der Robert Mayer-Halle können sich die Mitglieder bei Frank Ratz unter 0179/2233465 für die Nutzung dieses Kinderturnparcours anmelden. Dort gelten für Kinder im Vorschulalter die Zeiten mittwochs und freitags jeweils um 16.00, 17.00 und 18.00 Uhr - ebenfalls für jeweils 45 Minuten.