Rollstuhlbasketball

In der Sporthalle Flutmulde war am 8. Januar Start für ein neues inklusives Angebot im MTV Gifhorn: Rollstuhlbasketball. Immer mittwochs ab 19.30 Uhr können die Teilnehmer/innen gleich zwei Sportgeräte kennenlernen – den Basketball und den Sportrollstuhl. Trainer ist Stefan Bäumann, der gern noch weitere Anmeldungen entgegennimmt. Zusammen mit dem Abteilungsleiter für Gesundheitssport, Ulrich Prang, hat er diese tolle Idee realisiert.

Die Regeln beim Rollstuhl- sind dem Fußgänger-Basketball ähnlich und können schnell erlernt werden. Beteiligen können sich auch Menschen mit Behinderung, Fußgänger/innen, die etwas Neues ausprobieren wollen, oder auch Sportler/innen, die wegen Hüft- und Knieproblemen keinen Mannschaftssport mehr ausüben. Stefan Bäumann und Ulrich Prang unisono: „Bei diesem Angebot geht es um eine Freizeitgruppe, die Lust an sportlicher Betätigung hat.“

Weitere Informationen